TERRACAMPER – ein umgebauter Kleinbus auf dem CARAVAN SALON DÜSSELDORF

1
2005
TERRACAMPER Modelle, Quelle: offroad-busse.de

Neben den großen Herstellern und Anbietern von  Basisfahrzeugen, wie VW oder Fiat, sind auf dem diesjährigen CARAVAN SALON DÜSSELDORF auch einige kleinere Firmen vertreten, die VW Bus, Mercedes Vito oder den Fiat Ducato ausbauen. Besonders ins Auge stechen dabei der TERRACAMPER, der alpincamper und der FLOWCAMPER. FLOWCAMPER und TERRACAMPER kommen aus einer Schmiede: der VW Bus Manufaktur in Hagen, die unter www.offroad-busse.de erreichbar ist.

Der TERRACAMPER kann als Expeditionsfahrzeug verwendet werden oder dazu, den Nachwuchs in die Kita zu fahren. Die schicken Modelle des Hagner Unternehmens gibt es auf Basis des VW Bus T6 oder des Mercedes Vito. Die geländetauglichen Fahrzeuge sind im Baukastenprinzip eingerichtet. Einzelne Elemente können auf Schienen im Fahrzeug montiert und demontiert werden. So lassen sich auch Sitze im Handumdrehen ein- und ausbauen.

Alleinstellungsmerkmal: Open-Sky Dachluke

TERRACAMPER Open-Sky Dachluke, Quelle: camping-checklist.de
TERRACAMPER Open-Sky Dachluke, Quelle: camping-checklist.de

Überzeugt hat uns beim TERRACAMPER das Schlafdach mit Open-Sky Dachluke. Dieses Feature ermöglicht bei aufgestelltem Schlafdach Stehhöhe im gesamten Busbereich. Bei entsprechendem Wetter lässt sich die Verkleidung öffnen und wird zur Foto- und Beobachtungsluke für die nächste Safari. Außerdem kann die Dachluke komplett nach hinten umgelegt werden und schafft so ein Bett unter freiem Himmel. Diese Funktion ist auch während der Fahrt nutzbar und so wird aus dem Mobil ein VW Bus Cabrio.

Besonders sympathisch: Das Unternehmen präsentiert die TERRACAMPER von oben bis unten mit Matsch bespritzt. Während andere Aussteller auf der Messe Düsseldorf ihre Fahrzeuge jeden Tag mehrmals polieren lassen, bilden die TERRACAMPER eine willkommene Abwechslung, so – als machten sie nur eine kurze Pause zwischen zwei Einsätzen.

Alternative mit dem alpincamper

alpincamper Heckansicht, Quelle: camping-checklist.de
alpincamper Heckansicht, Quelle: camping-checklist.de

Das Isar-Outdoorcenter stellt auf der Messe den Nissan NV 200 alpincamper vor. Der alpincamper ist eine günstige Alternative zu VW Bus und Mercedes Vito. Trotz abgespeckter Ausstattung ist das Mobil mit Hohlraumversiegelung, LED-Leuchten, Streichboden aus Acrylflocken und Campingaustellfenstern sowie einer Schlaf- und Sitzecke ausgestattet. Ebenfalls erhältlich sind Kühlschubladen und eine Standheizung von Webasto.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here