Touringwohnwagen (2-Personen-Typen, Familiencaravans und Hubdachwohnwagen)

0
1120
Hobby ONTOUR, Quelle: Hobby

Der Touringwohnwagen ist der bekannteste Typ von Wohnwagen und sicherlich auch die verbreitetste Variante. Der Touringcaravan hat unveränderbare Außenmaße und kann daher nicht durch Platzeinsparung punkten. Allerdings ist seine Ausstattung dadurch üppiger und das Wohnen viel komfortabler. Der Inneneinbau von Möbeln, Küchen und Bädern gehört zu den Standards in diesem Segment. Durch den großen Stauraum lassen sich viele Campingutensilien verstauen, die auch nach dem Urlaub im Wohnwagen untergebracht werden können.

Touringwohnwagen lassen sich in 2-Personen-Typen und Familien-Caravans unterteilen. Bei beiden Modellen lässt sich die Aufteilung des Platzes frei wählen. Soll nun das Bett in den Bug und die Sitzecke ins Heck untergebracht werden oder doch eher umgekehrt? Wünschen Sie Einzel- oder Doppelbetten? Im Vergleich zu den Kleinstwohnwagen steht bereits bei den 2-Personen-Typen von Touringwohnwagen der Komfort und Stauraum im Vordergrund. Sie müssen also nicht zwangsläufig auf Ausrüstung verzichten, wenn Sie mit einem Touringcaravan unterwegs sind.

Wenn Kinder oder weitere Erwachsene an Bord sind, dann ändern sich die Anforderungen jedoch schlagartig. Familienwohnwagen tragen diesen Umständen Rechnung – brauchen doch die Kinder oftmals noch mehr Platz als ihre Eltern. Die Grundfläche dieser Variante teilt sich klar in zwei Schlafbereiche auf. Oftmals lässt sich das Kinderzimmer auch verschließen, so dass die Kinder abends ungestört sind und sich die Eltern bei schlechtem Wetter noch im Innenraum aufhalten können.

ERIBA Touring, Quelle: ERIBA
ERIBA Touring, Quelle: ERIBA

Bei den Hubdachwohnwagen ist die Ausstattung mit den 2-Personen-Typen vergleichbar. Das Dach des Caravans lässt sich jedoch nach oben ausfahren und das ist der ausschlaggebende Pluspunkt dieser Modelle. Einerseits spart man auf langen Strecken Unmengen an Kraftstoff und anderseits lassen sich Hubdachcaravans, wie der ERIBA Touring, leicht in der hauseigenen Garage verstauen. Das angenehme Raumklima durch die gute Luftzirkulation im Wohnraum ist ein klarer Vorteil. Für viele erfahrene Camper sind diese Klassiker das Maß aller Dinge.

Check: Komfort, Stauraum, familienfreundlich und mit dem Hubdach eine interessante Variante

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here